Chronische Erkrankungen


Magen/Darm-Entzündungen (Durchfälle/Erbrechen)
Blasenentzündungen
Leber-Störungen(Hautprobleme/Allergien)
Galle-Störung (Durchfälle)
Bauchspeicheldrüsenschwäche/Entzündung (weil ein wichtiges Enzym nicht produziert wird)
Erkältungen (Husten/Schnupfen)
Ohren-Entzündungen (Kopfschütteln oder dort Kratzen)
Bindehautentzündungen (tränende Leckaugen)
Analdrüsenentzündungen (Hund rutscht mit dem Po am Boden)
Gelenkprobleme (Humpeln)
Hautprobleme jeglicher Art

Individuelle Therapien können auch bei diesen Krankheiten Behandlungserfolge erzielen. Die Art der Behandlung richtet sich ganz nach den Symptomen und den Eigenschaften des jeweiligen Tieres. Eine wirkungsvolle Methode ist die Bioresonanztherapie »